Love Story: Langweilige Ehe

In diesem Herbst feierten wir 20 Jahre unserer Ehe. Und für mich und für Asi - mehr als die Hälfte des Lebens, denn wenn wir waren achtzehn und neunzehn. Natürlich haben wir es eilig haben, war es möglich, zu warten - sein Studium zu beenden und ein wenig unabhängig zu werden ... Unsere Kinder und wir empfehlen nur. Aber seine Wahl - nicht bereuen.

Erstens, nur dumm zu fühlen, traurig über etwas, dein ganzes Leben zu bestimmen. Sie können träumen, als ob Sie in einer mittelalterlichen Burg oder auf einer tropischen Insel geboren wurden, als ob Sie in der Kindheit König von Norwegen angenommen wurden oder in der Jugend zu den Astronauten ging, aber es ist unmöglich, ernsthaft darüber nachzudenken. Dies wäre eine völlig andere Person, nicht Sie.

Und außerdem, fielen wir zusammen wachsen. Wahrscheinlich war es durchaus üblich, in jenen Tagen, als frühe Ehe war die Norm, wenn der Wunsch, „nach oben arbeitet zuerst“ wird nicht ernst genommen. Ja arbeiten ... aber auch zakostenet in einigen ihrer Gewohnheiten und Vorlieben zu bilden, so dass dann nichts ändern. Und wir haben die Hälften voneinander werden, nur von einem Kind kommt, und nicht nur „wurden angepasst“ zueinander - haben gemeinsam und miteinander verflochten gewachsen, so dass nicht derjenige trennen, ohne das andere zu beschädigen.

Wir sind sehr unterschiedlich, fast gegenüber in der Natur. Es wird angenommen, dass dies eine gute Sache, weil meine Langsamkeit, Rationalität, Gründlichkeit balanced mobility, emotional, leicht Asi. Ja, es ist. Aber wie ist es manchmal ärgerlich! Aber im Leben Wert entspricht fast vollständig - das ist wahrscheinlich ein weiteres Ergebnis der frühen Ehe. Man stelle sich vor, dass wir gemeinsam mit der Umstrukturierung erfüllt, der Zusammenbruch der UdSSR, den Schock Marktreformen, die Strömung ist nicht klar, dass ... Wir sind nicht nur diese Probleme zu diskutieren, wir haben dies gelebt, manchmal, kann gesagt werden, um zu überleben.

Dennoch Geschichten von Paaren, die gelebt haben zusammen seit Jahrzehnten und nie mit der gezankt - dies eindeutig nicht über uns. Idyll wir nicht haben, und nie war es wohl nicht - von Anfang eine Überraschung mußte zu lernen, dass ein geliebter Mensch Fehler hat, und dass die Liebe verloren und gehen, aber die Liebe muß noch ernsthaft und für lange Zeit zu studieren ... Es gab Skandale und Schreie, Tränen, und eine Menge Dinge anders. Aber noch wichtiger ist, es ist schon immer da, und jetzt haben wir eine Menge von der Haupt- und der Gegenwart. Beginnend zumindest mit unseren drei Kindern.

Siehe auch:   LOVER offends

Und gemeinsam haben wir Gott entdeckt. Es mag seltsam erscheinen, aber es ist wahr - wir gekommen sind, zu glauben, nicht nur einmal, sondern kamen auch zuerst miteinander. Und wenn dann in den Tempel ging und hörte diese Unbekannten Worte des Gebets „mich selbst und sie und unser ganzen Lebens, unser zu Christus, unser Gott“ - empfunden wird sehr deutlich, dass „unser Magen“, die insgesamt für zwei Personen, die bereits unsere Annie hatte.

Ehe und die Kirche ist, ein paar Wörter getrennt zu sagen. Aus irgendeinem Grund ist es oft als die orthodoxe sein, so dass das Familienleben - etwas schlechter, sekundär im Vergleich mit dem Leben der Kirche, in einer idealen - ein Mönch. Etwas auf halber Strecke zwischen Physiologie und Housekeeping ... Ich denke, es ist nur von Missverständnissen, als es tatsächlich sein, das ist das Familienleben.

Ein junges Mädchen lehnte sich einen Mönch in der „alternativen“ Orthodoxie (das heißt, in ihrer Meinung, erhabene, hart, rechts, als unser Moskaueres Patriarchat). Sie schrieb in ihrem Blog-Netzwerk: Ehe - es ist so langweilig! Vielleicht ist es eine Reihe von „saure Trauben“, aber vielleicht wirklich denkt, dass sie so ... Was auch immer es war, es ist schwierig, meiner Meinung nach, die schlechteste Definition der Ehe zu wählen. Das Familienleben kann Himmel und Hölle sein, es kann alles, was Sie sein mögen, aber nicht langweilig.

Ja nicht über kein Ende in der sowjetischen Zeit zu sagen, wenn ein ruhiges Familienhaus für die Glück der Menschen, große Bauprojekte des Kommunismus, endlose Taten polaren und Grenzschützer ohrenbetäubend Kampf gegenübergestellt? Als eine christianisierte Version von heute ist: Askese Asketen und Eremiten, himmelhohen Gedankenflug ... Es Theologen - etwas Großes und sinnvoll, universal, und hier - der Kessel auf dem Herd und Babywindeln in einem Badezimmer auf dem Seil. Wie kann man vergleichen?

Erst dann, vielleicht, und das Abendmahl, müssen wir in der Kategorie „bytovuhi“ aufzeichnen. Was so könnte man in der Tat passiert? Nun, wir haben auf dem Bankett Tisch versammelt, tranken, aßen und redeten. Keine Wunder, Offenbarungen und Ereignisse im kosmischen Maßstab. Der Lehrer gab das Jüngern Brot und Wein gegossen - so gibt es Väter und Eigentümer von Häusern jede Nacht. Aber hier ist es der Alltag eine Aufnahme für den größten wird.

In ähnlicher Weise in einer Ehe. Es ist kein Zufall in der Bibel so beharrlich und konsequent die Wege Gottes und seine Kirche (und auch die Alte Testament Kirche) ständig auf das Verhältnis von Mann und Frau verglichen. Hier vielleicht lohnt es sich, einige Stellen aus der Bibel zitieren. Dies ist, was der Apostel Paulus schreibt: „Ihr Frauen, ordnet euch euren Männern, wie dem Herrn Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie Christus das Haupt der Kirche ist, und er ist der Retter des Körpers.. Aber wie nun die Gemeinde ist Christo untertan, also lasst uns Frauen ihren Männern in allen Dingen. Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch Christus die Kirche geliebt und sich für sie hingegeben „(Eph 5: 22-25).

Siehe auch:   Aggression in sozialen Netzwerken.

Typischerweise ist in diesen Worten eine gewisse Erniedrigung von Frauen sehen: das ist angeblich solide Domostroj und Sexismus, Machismo und andere politisch nicht korrekt. Aber sorgfältige Lektüre lassen: gehorchen, seine Frau, ihre Männer nicht als Karabas-Barabas mit einer Peitsche, und wie die Kirche unterliegt Christus. Er gehorcht, weil er liebt, sucht nach ihm, weil von ihm, und es gibt. Und der Mann? bieten nicht nur ihre Ehepartner mit allem, was Sie brauchen, und die Liebe als Christ - bedingungslos, selbstlos, ohne Begrenzung. Es wird notwendig sein, um zu überqueren - auf ihn und gehen, ohne für die Anerkennung und Dankbarkeit zu warten, Christus nicht für sie von den Aposteln warten.

Wo Ungleichheit hier? Beiden Seiten vollständig müssen, ohne den Rest für sie zu leben. Aber während sie haben unterschiedliche Rollen. Es ist viel tiefer und dünner düster politische Korrektheit, in dem Herr und Frau X alle Aktivitäten von der Reinigung schmutziges Geschirr durchführen sollten und Kinder, auf vollkommen gleich, solange es im gegenseitigen Einvernehmen über die Angelegenheit zwischen ihnen zu erhöhen. Und aus ihm heraus laufen - beide frei sind, schuldet niemand nichts. Nein, dieser anfängliche Selbstwert und völlige Freiheit voneinander - schlimmer als die wildesten Domostroi, meiner Meinung nach.

Haben Sie jemals einen Zweifel, Enttäuschung bedeckt, wollten nicht noch einmal mit einer anderen Frau beginnen, - die unausgesprochene Frage antizipieren. Ja, es gibt. Sie nicht müde voneinander bekommen, wird nicht durch etwas in einer anderen Person belastet? Zu passiert ist. Ich war nie in jemanden nicht verlieben? Ja, und es passiert ist. Aber ich habe schon immer eine Erinnerung an der Schwere des Eides, das zu Gott und zueinander bei der Hochzeit gegeben wurde. Gemeinsam - für immer, in den Leiden und Freuden. Lassen Sie, wenn gelangweilt, und von vorn beginnen irgendwo anders - diese Option war einfach verboten.

Und das Verbot jemand kurzer Blick - Dichtheit und Beschränkung. Aber in Wirklichkeit - es ist ein hoher Zaun an der Brücke, die gehen sollte, und der Wind weht, und Brücke geschwungen, und der Rest so einfach ... zu verlieren Und in der Tat der Abgrund zieht auf mysteriöse Weise. Fence - behüten.

Siehe auch:   wie eine Nachricht schreiben , um Dating Männer

Jemand denkt, dass es Armut - um „so viele gute Mädchen“ und ich leugne mir die Gelegenheit, sie besser kennen zu lernen. Aber ich glaube nicht, dass Armut ist. Sie können auch dieses Gleichnis denken. Eine Person abgeschreckt seinen Durst mit Getränken, die in verschiedenen Kiosken gekauft werden: Dieses Etikett ist schön, in der Tat Geschmack verspricht interessanter, diese popenistey, die poshipuchey ... Und der andere ein Haus über eine reine Quelle in den Bergen gebaut, sein ganzes Leben lang war sein Wasser zu trinken und stattet die Quelle selbst . Zunächst muss ich zugeben, viel mehr Erfahrung. Aber er war nie, und nicht seine Quelle, und wenn er es zu starten entscheidet, dann alle alten Flaschen und Etiketten werden nichts bedeuten. Vielmehr seine Quelle zu finden, wird er sie jetzt prüfen, wie eine Zeitverschwendung Probe, die nur mit einer Feder treffen verschiebt. Allerdings sind die Menschen verschieden sind, für sicher, dass viele gerne alles ausprobieren.

Bei Mädchen und Frauen, die ich mochte und die ich manchmal verlieben, sah ich sicherlich einige attraktive Features, die nicht in gleichem Maße in Asa sind. Mit ihnen ist es Spaß zu chatten, Chat auch für etwas gemacht wird, die nicht mit ihm zu unserer Einheit bekommen konnte, aber ... immer das Gefühl, sehr deutlich ist die Linie, über die hinaus haben wir mit diesen Mädchen ihre eigenen Wege gingen. Insgesamt Bett oder sogar in einem gemeinsamen Haushalt, glaube ich, hätte diese Linie etwas weiter bewegt, aber es wäre es nicht abgeschafft: bis jetzt, ich brauche dich, ich brauche dich, und dann selbst ich. Asya das Gesicht war nicht von Anfang an: wir sind zusammen, und das sagt alles.

So Krönung Frau - das Mutterland oder die Kirche, ich habe es, es bei weitem nicht perfekt, aber es war sie - meine und die andere nicht. Es ist nicht, dass ich mich, der Mann ist nicht perfekt, kann ich nicht zählen auf eine perfekte Frau, oder auch, dass eine solche ist nicht in der Welt gefunden. Der Punkt ist vielmehr, dass die Feder bei Ihnen zu Hause - es ist Wasser, nicht Champagner und Champagner kann nicht sein und soll nicht sein. Niemand will mit einem Champagner ohne Wasser leben. Also hier - in der Ace kann so etwas sein, das ich manchmal zu wollen, aber es hat alle Dinge, ohne die ich einfach nicht mehr in der Lage zu leben.


 



leave a comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Diese Seite nutzt die Akismet Spam - Filter. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten Kommentare zu handhaben .