Liebe - „Unwohlsein“ fließt durch die drei Phasen: Verlangen, Romantik, Zuneigung .

Wenn ein Mann ein Gefühl geboren wird, in Kraft treten, die von der Wissenschaft beschrieben Prozesse: heftige Aktivitäten verschiedenen Hormone anfangen, wie Testosteron.

Romantische Phase der Beziehungen wird durch chemische Reaktionen verantwortlich für die Befestigung all die psychische Energie nur auf dem Thema der Liebe begleitet. Die dritte Stufe beinhaltet die Erzeugung von Oxytocin - eine Substanz, die für die Befestigung, die der Körper trägt liefern Hypophyse - Teil des Gehirns, die die Freisetzung von Hormonen steuern, die den Metabolismus, das Wachstum und die Reproduktion beeinflussen.

Die Liebe ist ein Zustand der Euphorie . Darüber hinaus kann die Abhängigkeit nicht nur auftreten , über das Thema der Liebe, sondern auch auf der tatsächliche Euphorie, die in der Tat zur Sucht, Drogen oder Alkohol ähnlich ist.

Die wichtigsten Symptome dieser romantischen Krankheit: Stimmungsschwankungen, obsessive Gedanken über die andere Person, aufgeblasenes Selbstwertgefühl, Schlaflosigkeit, unruhiger Schlaf, Selbstmitleid, rücksichtsloses impulsives Verhalten, Kopfschmerzen, Blutdruckabfall und allergische Reaktionen sowie das Syndrom der Obsession: sie liebt mich, das weiß ich, aber aus irgendeinem Grund schweigt.

Je nach dem Mechanismus in Frage, dass unter den Menschen Beziehung gebunden, dass etwa ein Jahr ein leichtes Gefühl in voller Kraft geben, dann Gefühle zu verblassen beginnen. Es kommt eine Phase, wenn Beziehungen nicht mehr halten, weil die Hormone nicht akut Glücksgefühl verursachen.

Es war dann, dass ein Mann und geht auf der Suche nach einer neuen Leidenschaft.

Von der chemischen Natur der Liebe, das Video zu sehen!



Siehe auch: Der   Aufenthalt allein mit einem

leave a comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Diese Seite nutzt die Akismet Spam - Filter. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten Kommentare zu handhaben .