„Frühe Ehen versteckte sich vor der kühnen Erforschung und große Erfolge“
von Joseph Sheridan Le Fanu, „Alter de Lacy. Legend Kepperkallena "

P Annius Ehe - ein relativer Begriff, weil jeder seine eigenen Vorstellungen über hatwennfrüh Beziehung mit seinem PartnerGesetze zu erlassen, und wenn spät. Aber laut Statistik, 82% der Ehen geschieden.
Oft fürfrühe Ehe viel mehr erfahren Eltern, nicht die Neuvermählten. Aber hier ist es richtigdie Situationbeurteilen. Wenn beide „Nachkommen“ lernen, Geld zu verdienen, haben sie Gehäuse und sie wirklich wie und respektieren einander, dannsolche Ehe eine gute Aussicht hat. Wenn alle diese Eigenschaften von fragwürdiger Qualität sind, ist es notwendigbeide Eltern und Kinder zu berücksichtigen.

Die Hauptgründe für die frühe Ehe, zuerst zugeschrieben werden, die Ehe liebt, wenn die jungen Gefühle für sie zu absorbieren. Sie denken, dass einzeln können sie nicht leben. Zweitens ist die Ehe „für Antenne.“ Und das ist ein sehr interessanter Fall, weil die Situation auf zwei Arten entwickeln. Oder spielt einen grausamen Witz und unvorsichtigen jungen Mann wird seine Geliebte heiraten, und sorgt für die Familie. Oder kluge Dame wird ein Kandidat für die Rolle des Vaters ihres Kindes wählen und dann die Schwangerschaft als Erpressung zu verwenden. Drittens gibt es noch ein solcher Grund für die Ehe als Dummheit. Die junge will Rache an jemanden nehmen oder von den elterlichen Sorge zu entkommen.

Frühe Heirat hat sowohl positive als auch negative Seiten. Auf der positiven Seite ist die Tatsache, dass das Paar mehr Patienten, klug, klug, selbstständig werden. Wie es oder nicht, aber die Ehe Gemüter der Charakter, macht uns über sich selbst nicht nur denken, sondern auch um einen geliebten Menschen. Dies ist eine große Schule des Lebens.

Siehe auch:   Was die Familie (Torsunov) zerstört

Aber ohne einen Löffel Teer in dieser Angelegenheit nicht getan hat. Besonders häufige Ursache für den Zusammenbruch der frühen Ehe gilt als die Tatsache sein, dass junge Menschen noch nicht Abschied von der Kindheit und die elterlichen Autorität gesagt haben. Daher ist in ihrem Partner, sie sehen nicht die zweite Hälfte, und die Mutter oder der Vater, von dem ewigen Verständnis und Unterstützung erwarten, anstatt die Beziehung zu klären.

Am Beispiel der Geschichte können wir sehen , dass es im Alter von 18, ein Mädchen heiratet gewesen war und noch früher. Nach 24 Mädchen wurden bereits alte Mädchen betrachtet. Aber, wenn man genau hinschaut, die Frau in jenen Tagen, und eine Frau heute - es ist eine völlig andere Person. Zuvor auf dem Gewissen der Frauen waren nur der Komfort von zu Hause und die Betreuung von Kindern oder außerhalb jeden Unternehmens zur Durchführung des Haus ist oft nicht möglich. Es ist heute, im Zeitalter der Gleichheit, Mädchen sind frei in engagieren , was die Seele begehrt. Jemand ist in der Karriere Wachstum und die Bildung von ihnen interessiert , wie Menschen, jemandes Kopf zur Arbeit geht, und wer das Jahr für Jahr wird neues Wissen verpflichtet, immer mehr Schulen zu erobern. Kombinieren Sie alle meine Leidenschaften und Hobbys und Familienleben - eine große Kunst, die seit Jahren trainiert. Auch Psychologen raten , nicht mit dem Eintrag Ehe zu stürzen. Das optimale Alter für Frauen ist 22-28 Jahre und für Männer 27-35. Aber wenn die jungen noch verheiratet, sie müssen nicht mit den Kindern zur Eile. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, denn für ein Kind ihrer eigenen Interessen und Wünsche zu opfern, und das Paar kaum dazu bereit. Sie wollen oft „für sich selbst leben.“
Es sollte sehr vorsichtig sein , einen Partner wählen und ein Familienleben planen, zu den ersten Pfannkuchen nicht klumpig waren.

Siehe auch:   Mondenergie von Frauen. Das Geheimnis einer glücklichen Ehe

Ich wünsche Ihnen allen ihren Mann zu finden und es ist egal, wie viele Jahre es passieren wird!



leave a comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Diese Seite nutzt die Akismet Spam - Filter. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten Kommentare zu handhaben .