Katzenbiss

Katzen selten Menschen als Hunde beißen, aber die Chancen sind von Zahn als Heimats Murka und wilde Jäger leiden groß genug. Der Anteil der Katze beißt Konto für im Bereich von 10-20% der Menschen, die von Tieren gebissen. Die meisten leiden oft an den Bissen von Kindern und Jugendlichen, die mit Straßentieren spielen.

Was ist gefährlich für eine Katze einer Person beißen und was in diesem Fall zu tun? Ich muss immer zum Arzt gehen? Überlegen Sie, wie zu handhaben und eine Katze Biss zu behandeln, sowie herauszufinden, was Krankheiten Speichel diese pelzigen Tiere übertragen kann.

Merkmale und Folgen der Katze Biss

Im Gegensatz zu Hunden, Katzen sind nicht in der Lage, sogar ein kleines Kind schweren Schaden zuzufügen. Abmessungen bei Katzen sind kleiner, schwacher Kiefer und kleine Zähne. Trotz dieser auf den ersten Blick harmlos Katzenbisse sind sehr gefährlich.

Ja, zugefügt der Schaden durch einen Hund, traumatischen, aber es ist leichter zu heilen. Tatsache ist, dass in der Mundhöhle Katzen enthält spezifische Mikroorganismen, die Entzündungen der Wunden verursachen.

Klein, aber scharfe Zähne der Lage, zu den Muskeln und anderen Geweben tief in die Haut eindringt zu sein, aber zugleich sind die Gesellschaft der freundlichen Bakterien eingetragen. Deshalb ist es wichtig, die Wunde und zur Behandlung, um die Biss Katze Antibiotika zu behandeln.

beißen Katze Foto

Bisstiefe kann irreführend sein. Von Zähne sind klein, „Stich“ die Wunde , die eigentlich ganz tief in die darunter liegenden Gewebe eindringen - Muskeln, Sehnen. Besonders gefährliche Folgen der Katze beißt in das Gelenk (zB Finger), Gesicht und Hals.

Eine weitere unangenehme Folge - die Bisse von Katzen nicht heilen, was zur Bildung von Narbengewebe und die hässliche aus kosmetischer Sicht. Außerdem sind die Bisse oft durch Kratzer begleitet.

Wenn Sie benötigen einen Arzt aufsuchen

FAQ - gebissen von einer Katze und einem geschwollenen Hand, Finger - als heilen? In diesem Fall sollten Sie professionelle medizinische Hilfe suchen. Es ist nicht notwendig , sich selbst zu behandeln, da es schwerwiegende Folgen sein können, bis zu Gewebenekrose und Amputation von Gliedmaßen.

Auch einen Arzt aufsuchen im Fall von anderen Komplikationen:

  • wenn Sie brauchen einen Arzt, um zu sehen, wenn sie eine Katze beißenmehrere Bisse oder umfangreiche Schäden Bereich;
  • das Gelenk beißt in (cat beißen und geschwollene Finger) oder im Gesicht und am Hals;
  • schwere Blutungen innerhalb von 15 Minuten nicht zu stoppen;
  • Unwohlsein;
  • Fieber;
  • Entzündung der Wunde - Schwellung Rötung, Abszess;
  • Tier beißt ungepfropften Tollwut ist und den Kontakt mit der Straße.
Siehe auch:   Wir , die Verantwortlichen sind , die gezähmt.

Griff in Notaufnahme sofort in wünschenswerter Weise innerhalb von 12 Stunden nach dem Biss - als eher Infektion im Keime zu unterdrücken.

Typischerweise verschreiben ein Arzt durch den Biss einer Katze Antibiotika:

  • "Amoxicillin";
  • „Doxycyclin“;
  • „Fluorchinolone“;
  • „Ceftriaxon“.

Wenn es zwei Tage, und die Anzeichen einer Infektion fehlen, Antibiotika-Therapie ist nicht erforderlich.

Bei traumatischen Verletzungen obligatorische Impfung gegen Tetanus, wenn Sie es nicht vorhanden ist, geben Sie die Tetanustoxoid. Tollwutimpfung kann je nach Beweisen.

Erste Hilfe und Behandlung

Wenn Sie von einer Katze gebissen werden - was tun? Kleinere Schäden können unabhängig voneinander behandelt werden. Sie müssen auch vor der Anwendung in das Krankenhaus die primäre Wundbehandlung halten.

  1. Unterstützung durch den Biss einer KatzeDer Beißt gründlich für 5-15 Minuten (von der Tiefe des Biß je), wusch mit Wasser und Seife - ist es notwendig, alle Speichel in der Haut und gemeinsam aus der Mundhöhle mit Speichel Bakterien Katzen untergebracht zu entfernen und mögliche Pathogene Tetanus und Tollwut.
  2. Alkohol oder Wodka - Die Wunde wurde mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid in Abwesenheit von Peroxid behandelt.
  3. Falls nötig, die Blutung stoppen. Um dies zu tun, wenden Sie einen Druckverband. Normalerweise beißt Katzen Kapillarblutungen tritt als kleine Zähne und beißt flach. In seltenen Fällen kann man von den oberflächlichen Venen Blutungen venöse. In beiden Ausführungen Stoppen der Blutdruckverband. Bei aus der Wunde Blutungen ist es eine positive Seite - Blut spült Speichel der Katze.
  4. Behandlung für KatzenbissWenn die Blutung für 15 Minuten gestoppt wird, gilt dann ein Druckverband nicht notwendig ist.
  5. Schmieren der Haut um die Wunde mit einer Lösung von brilliant green, Jod oder Alkohol.
  6. Die Wunde wird antibiotische Salbe aufgetragen.
  7. Die obere Abdeckung beschädigt Haut Licht steriler Verband auf die Wunde nicht bekam schmutzig.

Sie sollten wissen, dass die Haut von Katzenbisse beschädigt nähen kann es nicht. Zur Beseitigung genäht Blutungen Blutungen Gefäße. Umfangreiche Schäden zunächst in Abwesenheit von Entzündung behandelt durch kosmetische Chirurgie.

Welche Katze hat das Kind gebissen? Wenn dies Ihr Haustier Katze gegen Tollwut oder leben allein in der Wohnung (ohne Zugriff auf die Straße), und wenig Schaden geimpft ist, behandeln dann die Wunde mit antiseptischer und einen sterilen Verband anwenden.

Was von einer Katze auf das Blut, wenn gebissen zu tun? Wie oben erwähnt, hängt die Wundheilung ab, wie gut Sie es mit Antiseptika behandelt.

Was von einer Katze Finger und aufbläst oder geschwollenen Arm, wenn gebissen zu tun? Leider entwickeln Komplikationen in jedem fünften Fall, und in den Händen - oft so dicht unter der Haut sind Knochen und Gelenke angeordnet. Und schnell zu den Bakterien verursacht eine Entzündung der Knochenhaut und Gelenkkapsel. Für die Behandlung ins Krankenhaus gehen müssen.

Siehe auch:   Ich bin peinlich seinen Körper. Staffel 5 Release 12 von 19/04/18 STB Ukraine

Bei schweren Verletzungen sofort einen Arzt aufsuchen, weil die Katze beißt gibt es viele Komplikationen.

Komplikationen von einer Katze Biss

Die wichtigsten Komplikationen der Katze Bisse sind:

  • Komplikationen von einer Katze Biss

    Narbe von dem Biss

    Tetanus;

  • Tollwut;
  • bakterielle Infektionen;
  • Narbenbildung aufgrund der schlechten Wundheilung.

Das Risiko von Komplikationen steigt mit den folgenden Krankheiten:

  • Diabetes mellitus;
  • Immunschwäche;
  • Anschwellen des beschädigten Abschnitts;
  • Alkoholismus;
  • Lebererkrankungen;
  • periphere vaskuläre Erkrankung;
  • Schäden in Gelenkprothesen.

Lassen Sie uns Komplikationen wie bakterielle Infektionen und Tollwut in Betracht ziehen.

bakterielle Infektion

Mit Katze Speichel in geschädigtes Gewebe bekommt einen „Bouquet“ von Mikroorganismen.

Wenn die Katze beißt Mitteilung:

  • bakterielle Infektion

    Streptokokkus

    Pasteur;

  • Streptokokken und Staphylokokken;
  • Corynebacterium;
  • Neisseria;
  • fuzobakterii;
  • und eine Reihe von anderen opportunistischen Erregern.

Aufgrund der Tatsache, dass Mikroben relativ tief in das Gewebe eingetragen sind, bildete den Schwerpunkt der Entzündung und im Nachteile während des Prozesses eine systemische Infektion zu entwickeln:

  • Lungenentzündung;
  • Nephritis;
  • eitrigen Hauterkrankungen;
  • allgemeine Blutvergiftung.

In einigen Fällen möglich Nekrose des Gewebes beschädigt, ohne die entsprechenden chirurgische Behandlung kann zum Verlust des Beines führen.

Im Fall von Pannen entwickelt Infektion häufiger als in Fleischwunden, als Katze Speichel mit Blut abgewaschen.

Tetanus - eine andere Gefahr von Katzenbisse. Die Krankheit wird durch eine Mikrobe verursacht im Boden leben. Es wirkt auf das Nervensystem und verursacht eine spastische Muskelkontraktion. Tetanus führen regelmäßige vorbeugende Impfung alle fünf Jahre. Wenn es keine Impfung ist, müssen Sie das Tetanustoxoid zur Verhinderung der Infektion ein.

Komplikation der Katze Biss

„Katzenkratzkrankheit“

Eine häufige Komplikation von Katzenbisse ist die „cat scratch disease“. Die medizinische Bezeichnung - limforetikulez. Die Ursachen der Krankheit ist nach wie vor umstritten. Früher dachte man, dass die Krankheit das Virus provoziert, und dann begann es zu Bakterien und Rickettsien von infizierten Menschen abgesondert zuzuschreiben. Die Krankheit am meisten betrifft oft Kinder und Jugendliche. Katze asymptomatischen Träger ist das Mittel in den Mund, und kommt unter den Klauen bei lecken. Wenn Kratzer oder beißt Mikrobe eingegeben in die Wunde Anwendung wird die Biss entzündet und schwillt an. 3-10 Tage nach dem Biss Entzündung in den regionalen Lymphknoten entwickelt, die manchmal durch Kopfschmerzen, Unwohlsein und Fieber begleitet. Von der Bissstelle auf die entzündete Stelle gibt es einen roten Streifen (Lymphangitis). Meistens geht die Infektion ohne Folgen, aber in einigen Fällen kann es zu Komplikationen wie Meningitis und andere Läsionen des Nervensystems sein.

Katzen sind Träger von Katzenkratzkrankheit in einem kurzen Zeitraum - 2-3 Wochen. Wenn die Ursache der Krankheit ein Liebling der flauschigen worden ist - von einer Hauskatze gebissen - was in diesem Fall zu tun? Es ist notwendig, die Katze drei Wochen lang von anderen Familienmitgliedern zu isolieren - nach dieser Zeit nicht mehr ansteckend. Um im Voraus festzustellen, ob eine Katze ein Träger des Erregers der Katzenkrankheit ist, ist es unmöglich.

Wut

Was tun, wenn Sie von einer Straße Katze gebissen werden? In diesem Fall ist es notwendig, Maßnahmen zur Verhinderung von Tollwut zu nehmen.

WutRabies - eine tödliche Krankheit von warmblütigen Tieren und Menschen, die in Kontakt mit dem Speichel infizierter Tiere im Blut geleitet wird. Die Infektion erfolgt durch Bisse oder wenn der Speichel wird auf geschädigte Haut.

Katzen sind oft Träger von Tollwut - in städtischen Umgebungen sie auf einer Stufe mit den Hauptverteiler von Hunden. Laut Statistik 90% der Fälle von Tollwut Katzen gehören zu der Altersgruppe jünger als drei Jahre.

Was von einem tollwütigen Katze, wenn gebissen zu tun? Wenn Sie von einer verirrten Katze gebissen werden, und nicht geimpften Hause mit Zugang zur Straße - sicher sein, sie impfen zu lassen. Rabies - eine unheilbare Krankheit und kann sogar auf die Bühne übertragen werden, wenn die Symptome nicht erscheinen. Cat wünschenswert Fang-Isolat (perederzhivat Tier gosvetuchrezhdeniyah) und für 15 Tage beobachtet. Streu Tiere werden getötet und im Labor untersucht. Auf jeden Fall machen ihre ersten Schüsse, und dann als Folge von Überbelichtungen oder studieren den Kurs oder nicht, zu entscheiden, um fortzufahren.

Anzeichen von Tollwut bei Katzen:

  • Symptome der Tollwut

    übermäßigem Speichelfluss

    unmotiviert Aggression;

  • Mangel an Furcht vor dem Feind;
  • Angst vor Licht, scharfen Ton;
  • Non-Food zu essen;
  • Tollwut - Katzen schmerzhaft zu schlucken, entwickeln Lähmung der Kehle;
  • übermäßiger Speichelfluß;
  • Nervenerkrankungen - Anfälle, Krämpfe, Lähmungen.

Anzeichen von Tollwut bei Menschen nach einer Katze Biss nach 1-3 Wochen entwickeln. Je näher am Kopf war der Biss, desto kürzer ist die Inkubationszeit zugefügt. Das erste Symptom ist Reizbarkeit des Nervensystems:

  • Photophobie;
  • Reaktion auf laute Geräusche;
  • gearbeitet Schlucken.

Leider bisher ist die Krankheit unheilbar, und nach dem Auftreten der ersten Symptome der Tollwut heilt eine Person nicht mehr möglich ist.  Fast 100% der Patienten sterben an Muskellähmung.

wir können zusammenfassend sagen, dass die Katze beißt sich keine Bedrohung für Leben und Gesundheit sind. Aber der Speichel des Tieres in die Wunde können Bakterien und Viren erhalten. Beißen Sie heilt schlecht, kann es zu Komplikationen entwickeln - von der lokalen Entzündungsreaktion auf allgemeine Sepsis. Es ist auch notwendig profilaktirovat gefährliche Krankheiten wie Tollwut und Tetanus. Für die Behandlung von Streunertieren beißt unbedingt auf die medizinische Einrichtung beantragen.



leave a comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Diese Seite nutzt die Akismet Spam - Filter. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten Kommentare zu handhaben .