Ukraїnska Diplomatie. zeichnen іstorії

Fotos - Ukraїnska Diplomatie.  zeichnen іstorіїVom Verlag:

In der Lehre posіbniku vikladaєtsya Istoria rozvitku ukraїnskoї diplomatії in kontekstі polіtichnih bіografіy i dіyalnostі auf mіzhnarodnіy arenі kerіvnikіv zovnіshnopolіtichnih vіdomstv Ukraine od 1917 r. bis 1990 p. Doslіdzhuєtsya diplomatisch aktivnіst uryadіv Reigning utvoren scho dіyali auf ukraїnskіy teritorії in zgadany perіod - Tsentralnoї willen, Direktorії, Menschen Sekretarіatu, Radnarkomu, Sovereign Sekretarіatu ZUNR-ZOUNR, die іn. Auf osnovі großen Faktizität materіalu, zokrema ranіshe nevіdomih Jerel der ukrainischen s i zarubіzhnih arhіvnih skhovisch suggestive bіografіchnі danі der ukrainischen diplomatіv scho geben zmogu ob'єktivno otsіniti їh zovnіshnopolіtichnu dіyalnіst. Vor kozhnoї personalії dodayutsya arhіvnі Dokument th materіali, spriyayut SSMSC gehalten Upstream rozumіnnyu osobistostі polіtika Yak, so i Yogo Epoche. Buch daє mozhlivіst otrimati maximal Povny uyavlennya über іstorichny Way durchquert Mit der Ukraine von 1917 bis 1990 p. Für studentіv vischih der Lehre zakladіv vsіh i HTO tsіkavitsya Fragen souverän upravlіnnya, vіtchiznyanoyu іstorієyu dass іstorієyu mіzhnarodnih vіdnosin.

Militärische Führer der Ukraine: die Schlacht und das Schicksal

Fotos - Ukraїnska Diplomatie.  zeichnen іstorіїVom Verlag:

Die Monographie von Doktor der Geschichtswissenschaften Professor DV Tabachnik widmet sich in der ukrainischen Land die herausragenden Kommandeure verschiedener Zeiten geboren - von den Fürsten der Kiewer Rus zu den Generälen und Marschällen des Großen Vaterländischen Krieges. Der Autor teilt nicht die Generäle in „wir“ und „sie“ entlang ethnischen, religiösen oder ideologischen Gründen. Er interessiert sich für all die Generäle in der Ukraine geboren wurden, von denen viele an der Entwicklung der militärischen Kunst bedeutende Beiträge geleistet haben - Großfürst von Kiew Swjatoslaw the Brave und der Krim-khan Mengli Giray, Hetman Bohdan Khmelnytsky und polnische König Jan Sobieski, weiß Allgemeine Mikhail Drozdovsky und rot Divisionskommandeur Nicholas Shchors. Besondere Aufmerksamkeit auf eine Reihe von brillanten Generäle des russischen Reiches und der Sowjetunion gezahlt wird, ist es ein gemeinsamer Stolz der Ukraine und Russland. Die Monographie einzigartige Archivmaterialien verwendet, Erinnerungen zeitgenössische Beweise. Das Buch ist spannend und hell geschrieben, ist von großen Interesse für alle, die in der russischen Militärgeschichte interessiert sind.

Kaufen Tobacco Dmitry Bücher

Kreuzweg Pjotr ​​Stolypin

Fotos - Ukraїnska Diplomatie.  zeichnen іstorіїVom Verlag:

Fundamental historische Forschung D. Tabachnyk und V. Voronin ist zu einer der kultigsten Figuren der nationalen Geschichte gewidmet - der große Reformator Prime Stolypin, als Beispiel eines orthodoxen Staatsmann betrachtet. Autoren auf der Grundlage einer riesigen Menge an Archivmaterialien und Erinnerungen von Zeitgenossen das Erscheinungsbild des Premierministers des russischen Reiches, nicht nur das Land von der Orgie der revolutionären Zerstörung, sondern auch den Beginn seiner großen Transformationen gespeichert neu zu erstellen. Besonderes Augenmerk auf die Wechselfälle des Kampfes Premierminister und Innenminister gegen den Terror, das Programm der Systemreformen gezahlt wird, die Bemühungen um eine Vereinbarung mit der liberalen Opposition, politische Intrigen und die Ausrichtung der Kräfte innerhalb der herrschenden Elite zu erreichen. Auch auf dem fraktionierten erforscht die geheimnisvolle Geschichte des Mordes an Stolypin Agenten der Geheimpolizei, die eine der mysteriösesten Attentate des zwanzigsten Jahrhunderts bis heute ist.

Siehe auch:   ABM POEM den ersten drei Monaten der Beziehungen

Reflexionen. Lesen 2006-2009,

Fotos - Ukraїnska Diplomatie.  zeichnen іstorіїVom Verlag:

In den letzten Monaten nach seiner Ernennung zum Minister für Bildung, hat Dmitry Tabachnik fast die wichtigsten Newsmaker der ukrainischen Politik. Trinken sie reicht von der kompletten Ablehnung gleichermaßen volle Unterstützung. Nach der Überprüfung der in diesem Buch gesammelten Materialien, werden die ukrainischen Leser besser in der Lage sein, den Autor zu verstehen, und die Hauptsache - zu mit seinem ganzen Programm der Entwicklung der Ukraine als Staat vertraut zu machen, bildete eine politische, nicht ethnische Nation, in der die konstituierenden ethnischen Gruppen - die ukrainische und russischen - sind in zivilisatorischen Harmonie Entwicklung .



 

Dmytro Tabachnyk (. Ukr Dmytro Tabachnyk Volodimirovich , geboren am 26. November 1963 Kiew.) - ukrainische Politiker und Staatsmann , Historiker, Akademiker der Nationalen Akademie der Rechtswissenschaften der Ukraine. Ehemaliger Minister für Bildung und Wissenschaft der Ukraine (28. Februar 2013 - 23. Februar 2014).

 

Vater - Vladimir I. Tabachnik (1940), Ingenieur-Flugzeugbauer. Mutter - Alla Glebov (1938) (ein direkter Nachkomme des Kiewer Generalgouverneur, General-in-Chief von Ivan Glebov), ein Bauingenieur.

Im Jahr 1986 schloß er sein Studium mit Auszeichnung an der historischen Fakultät der Staatlichen Universität Kiew. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der UdSSR.

In den Jahren 1990-1994 - der Stellvertreter des Kiewer Stadtrates, einer der Führer der Fraktion antinationalistischen.

Von Januar 1991 bis Dezember 1992 - der Berater des Sekretariats des Obersten Rates (Werchowna Rada) der Ukraine.

Von Dezember 1992 bis März 1993 - der Leiter des Pressedienstes des Ministerkabinett der Ukraine (Leonid Kutschma).

Von März bis September 1993 - der Presse-Sekretär der Regierung der Ukraine - Leiter Information, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ministerkabinetts der Ukraine.

Im Jahr 1994 leitete er Präsidentschaftswahlkampf Kutschma, die auf dem Konzept der strategischen Partnerschaft mit Russland und der russischen Sprache den offiziellen Status basiert.

Von Juli 1994 bis Dezember 1996 - der Leiter der ukrainischen Präsident Leonid Kutschma Verwaltung, Mitglied des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates [1] .

Während der Arbeit in der Administration des Präsidenten erhielt einen militärischen Rang eines Majors (1994, unter Umgehung der Rang eines Hauptmanns), die im März 1995 - Oberstleutnant im Februar 1996 - ein Oberst, aber im Jahr 2005 wurde die Entscheidung des Amtes Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft über die Vergabe von militärischen Rängen abgeschafft [2 ] [3] . Im Jahr 2007 hob die Generalstaatsanwaltschaft ihre frühere Entscheidung als „keine rechtlichen Gründe mit und nahm in Verletzung der geltenden Gesetzgebung“, und Dmitry Tabachnik wurde im Rang restauriert [4] . Bisher wird eine Reihe von Politologen und Politikern wiederholt erklärt , dass die Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine ausschließlich „politische Rache Motive“ im Jahr 2005 für die Kritik an der „orange Revolution“ und als einer der wichtigsten Mitarbeiter von Viktor Janukowitsch zurückzuführen war, [4] .

Siehe auch:   20 Brother Bear und Schwester - Frosch

Von September 1997 bis März 2003 - Berater des Präsidenten der Ukraine. Von März 1998 bis März 2003 - die Volksdeputierter der Ukraine, Vorsitzender des Werchowna Rada Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Er setzte sich für die Erhaltung des neutralen Status der Ukraine, die Annäherung an Russland als wichtiger strategischer Verbündeter gegen NATO-Beitritt. Dekret des Präsidenten der Ukraine, seine diplomatischen Rang eines außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Ukraine gewährt wurde. Im Jahr 1999 - einer der Führer von Leonid Kutschma Präsidentschafts-Kampagne.

Von November 2002 bis Februar 2005 - stellvertretender Ministerpräsident im Kabinett von Viktor Janukowitsch. Im Jahr 2004 - einer der Führer von Janukowitschs Wahlkampf, auf den Losungen des russischen Sprache der offiziellen Status gebaut, Erhaltung neutralen Status der Ukraine, für die Abwesenheit in der NATO und die Teilnahme an dem Gemeinsamen Wirtschaftsraum.

Nach der Wahl der Generalstaatsanwaltschaft des Präsidenten Viktor Juschtschenko Ukraine mehrere Strafverfahren eröffnet gegen Dmitry Tabachnik, geschlossen anschließend aus Mangel an Beweisen. Zu den Kosten waren ein Versuch, eine Regierung Zeitung zu veröffentlichen mit der Bekanntgabe der offiziellen Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen von 2004, wonach der Sieger war Viktor Janukowitsch, und Boni ukrainische Olympioniken zu erhöhen.

Im März 2006 wurde er aus dem Block an den Obersten Rat der Autonomen Republik Krim gewählt Von April 2006 bis Dezember 2007 „Für Janukowitsch!“ - stellvertretender Ministerpräsident in der Regierung von Viktor Janukowitsch. Im Jahr 2007 wandte er sich gegen die Zugeständnisse in der Frage der vorgezogenen Parlamentswahlen, durch Dekret Viktor Juschtschenko erklärt.

Im religiösen Bereich des humanitären Politik Dmytro Tabachnyk wurde in den religiösen Angelegenheiten auf der Überzeugung der Einmischung des Staates basiert. Zugleich hält er die kanonische Orthodoxie „geistige Grundlage für die meisten der Menschen in der Ukraine.“ Im Rahmen dieser Position der Anruf von Präsident Viktor Juschtschenko eine „einheitliche nationale lokale Kirche“ erstellen beschrieben hat [5] als eine Manifestation des Totalitarismus und versuchte Zerstörung der kanonischen Orthodoxie [6] . den Orden der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats wiederholt ausgezeichnet.

Werchowna Rada der VI Einberufung (von der Partei der Regionen), ein Mitglied der Partei der Regionen, Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Parlamentarischen Ausschusses für Bildung und Wissenschaft. Die Partei der Regionen durch den Flügel geleitet, findet es unmöglich , Zugeständnisse an den Staat Status der russischen Sprache und den Schutz der kanonischen Orthodoxie, die strategische Partnerschaft mit Russland, für Abwesenheit in der NATO, um die Sanierung der OUN-UPA zu verhindern. Befürwortete die Notwendigkeit einer Dezentralisierung der Regierung in der Ukraine auf einer Bund an Land. Er wandte sich gegen alle Vereinbarungen mit den Anhängern von Juschtschenko, es als Verrat an den Interessen der Wähler in Bezug auf antinationalistischen. Ein großer öffentlicher Aufschrei verursachte seine Forderung nach einem „Totalitarismus nationalen Bewegung National Resistance“ , in dem er für die Vereinigung aller antifaschistischen Opposition genannt [7] [8] .

Siehe auch:   10 Bücher, die Sie vergessen zu essen

Initiator und Vorsitzender des Vorstands der öffentlichen Bewegung „Für eine neutrale, nicht ausgerichtet Ukraine“, die zusammengebracht Vertreter vieler Parteien und öffentlichen Organisationen. Auch hat die Schaffung einer öffentlichen Bewegung „Die Kathedrale des Bürger Zustimmung“ (die mehr als 120 Nichtregierungsorganisationen enthalten), auf dem Kongress, die im Dezember 2009 verabschiedet wurde übermittelt Viktor Janukowitsch „Mandat des Präsidenten des Volkes“, die grundlegenden Anforderungen, die die Wiederherstellung der strategischen Beziehungen zu Russland sind, geben Russisch Staatssprache, die Föderalisierung der Ukraine und wirksamer Kampf mit dem national~~POS=TRUNC Faschismus.

Mitglied (zusammen mit Georgy Kryuchkov, Petro Simonenko, Peter Shcheglov, Sergei Grinevetsky) Resonanz Sammlung von "Selbstmord Anwendung: Warum NATO Ukraine", die in russischer und englischer Sprache veröffentlicht wurde.

In 2007-2010, der Minister für Bildung und Wissenschaft des „Schattenkabinetts“, Viktor Janukowitsch. Im Gegensatz des System der externen Prüfung ist nicht als Mittel betrachtet von der Qualität des Wissens zu verbessern und Instrumente zur Bekämpfung der Korruption, kritisierte Ideologisierung des Bildungsprozesses und zerstört das Hochschulsystem von Vorteilen, verteidigte die Notwendigkeit, die Gehälter der Lehrer zu erhöhen und die Autonomie der Hochschulen zu erhalten.

Bei den Parlamentswahlen im Jahr 2012, war er 11. Platz in der Wahlliste der Partei der Regionen.

Mitglied des Politischen Rates der Partei der Regionen 29. März 2014.

Am 11. März 2010 - Minister für Bildung und Wissenschaft der Ukraine in der Regierung Mykola Asarow. Termin hat widersprüchlichen Antworten in der Gesellschaft verursacht. Gegen ihn wurden von den örtlichen Behörden (Ternopil, Lwiw, Iwano-Frankiwsk und Rivne Regionalrat) und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der westlichen Regionen gemacht [9] haben in Lemberg und anderen Städten der westlichen Ukraine Proteste und Petition seit der Minister für die Entlassung gegründet wurde [10], [ 11], [12] . Vor dem neuen Minister auch Präsident der Kyiv-Mohyla Academy Serhiy Kvit gemacht [13] . Die Adresse des Ministers durch seine Gegner wurden immer wieder von „Ukrainophobia“ beschuldigt [14] . Die Kampagne verwendet einschließlich antisemitische Parolen [15] [16] .

Auf der anderen Seite eine Reihe von Rektoren der Hochschulen der neun Regionen der Ukraine führt, Wissenschaft Arbeiter, Bildung und Kultur in seiner Ansprache an den Präsidenten der Ukraine, Premierminister der Ukraine, Vorsitzender der Werchowna Rada bekundete seine Unterstützung für Dmitry Tabachnik. Und auch darüber , was eine Propagandakampagne gegen seine Aktivitäten auf dieser Beitrag Spekulation „um bestimmte politische Kräfte“ betrachtet wird. Autoren der Beschwerde gab eine positive Bewertung der Arbeit von Dmitry Tabachnik den Posten des stellvertretenden Ministerpräsidenten in der Regierung von Viktor Janukowitsch [17] . Auch zur Unterstützung Tabachnik gab den Obersten Rat



leave a comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Diese Seite nutzt die Akismet Spam - Filter. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten Kommentare zu handhaben .